VIER NACHHALTIGE GESCHENKIDEEN

Weihnachten steht vor der Tür, auch wenn es wohl nicht das Weihnachten ist, wie wir es die letzten Jahre gekannt haben. Trotzdem bleibt auch einiges wie gewohnt, z. B. dass an Heilig Abend das große Schenken und Beschenkt-Werden startet. Solltest du nun bei diesem Gedanken schwitzige Hände bekommen und nervös in der Gegend rumschauen, weil du noch keine Idee hast, wie du deinen Liebsten eine Freude machen kannst, dann ist unser heutiger Magazinartikel deine Rettung.                     

Wir stellen dir nämlich vier Geschenkideen vor, mit denen du Freunden, Freundinnen und Familie ein Lächeln ins Gesicht zauberst und gleichzeitig auch noch die Umwelt schonst.

 

SECOND-HAND-GESCHENKE MACHEN

Ein gutes Buch, ein warmer Pulli, „neue“ Kopfhörer – alles tolle Geschenkideen, die sicher den ein oder anderen deiner Lieblingsmenschen glücklich machen würden. Bevor du diese aber niegelnagelneu im Geschäft oder Onlineshop kaufst, schau‘ doch erstmal Second-Hand. Geschenke müssen nicht unbedingt unberührt und jungfräulich sein, um Freude zu bereiten. Außerdem bedeutet Second-Hand auch nicht zwingend eine schlechtere Qualität oder Funktionalität – gerade bei Büchern, die nur einmal gelesen oder bei Elektrogeräten, die nach dem Gebrauch aufbereitete wurden, siehst du keinen oder nur kaum einen Unterschied zum Neuprodukt. Und ein weiterer Vorteil ist: Sie sind auch noch günstiger.

 

EXTRATIPP: Solltest du ein Buch im Regal haben, das du gerne gelesen hast, aber nicht unbedingt ein zweites Mal zur Hand nehmen würdest, verschenke es doch an eine Person aus deiner Familie oder deinem Freundeskreis, die auch Spaß daran haben könnte oder die gerade genau diese Lektüre braucht.

 

EINE SELBSTGEMACHTE KOCHBOX SCHENKEN

Kochboxen liegen momentan voll im Trend – man kennt sie in unterschiedlichsten Ausführungen, Geschmacksrichtungen und von verschiedenen Anbietern. Aber kennen deine Freundinnen und Freunde sowie Verwandten schon die Kochbox á la [hier deinen Namen einfügen]? Nein, dann stelle ihnen doch eine solche ganz einfach auf Basis deines oder auch ihres Lieblingsessens zusammen. Als Highlight kannst du auch noch eine liebevoll handgeschriebene Rezeptkarte dazulegen, die deiner Kochbox den letzten, ganz persönlichen Schliff verleiht.

 

KOSMETIK-DIYs

Im Winter sitzt man – durch das Wetter und die Temperaturen gezwungenermaßen – oftmals in seiner Wohnung fest. Der perfekte Moment für ein bisschen Home-Wellness! Deshalb sind selbstgemachte Kosmetik-DIYs auch eine tolle Geschenkidee zu Weihnachten. Im Web findest du ganz viele Rezeptideen, wie du z. B. Badebomben, ein Gesichtspeeling oder einen Bodyscrub ganz einfach in deiner eigenen Küche kreierst. All das ist schnell gemacht, kann aber dem anderen einen langen, dunklen Abend zuhause versüßen.

ALTERNATIVTIPP: Wer nicht so gerne bastelt und vermeintlich nicht so begabt im „Geschenke-Selbermachen“ ist, der kann natürlich auch zu bereits fertiger Naturkosmetik greifen. Unser Bio-Haaröl eignet sich z. B. perfekt als Haarmaske, die einen mit ihrem verführerischen Duft nach Vanille und Blutorange aus dem grauen Deutschland an die schönsten, exotischsten Wohlfühlorte entführt.

 

GUTSCHEINE SCHENKEN

Für selbstgemachte Gutscheine reaktiviere alte Kindheitserinnerungen und verschenke gemeinsame Aktivitäten wie ein Picknick oder einen Filmabend, Hilfe bei unliebsamen Tätigkeiten wie z. B. Müll runterzubringen ist natürlich auch eine gute Idee. Eine andere Möglichkeit, Gutscheine unter den Tannenbaum zu legen, ist es diese in lokalen Läden, Geschäften oder bei deinem Lieblingsfriseursalon zu erwerben. Dies ist insofern eine nachhaltige Geschenkidee, da Nachhaltigkeit sich nicht nur auf Plastikvermeidung und Bio-Landbau beziehen kann, sondern auch auf Soziales.
Außerdem ist der Verpackungsaufwand bei Gutscheinen sehr gering und du kannst dich trotzdem für Geschäfte in deiner Umgebung entscheiden, die umweltfreundlich arbeiten – wie z. B. ein kleiner, inhabergeführter Fairfashionladen oder einen Friseur, der wie wir von Kastenbein & Bosch mit Pflanzenfarben und Naturkosmetik arbeitet.

 

Die Welt der nachhaltigen Geschenke und Geschenkideen steht dir also offen, um deinen Liebsten eine Freude zu machen und gleichzeitig etwas für die Umwelt zu tun. Ein kleiner Tipp noch zum Schluss: Vermeide beschichtetes Geschenkpapier, was nur dadurch so schön glänzt, da Plastik enthalten ist. Wenn du deine Präsente unbedingt verpacken willst, greife lieber zu Zeitungspapier, denn auch hier zählen – wie bei allem – die inneren Werte.

 

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.