In unserem Leben sammeln wir viel Ballast an: Ca. 10 000 Dinge besitzt ein durchschnittlicher Deutscher. Doch brauchen wir den ganzen Kram eigentlich wirklich? Oder kann weniger zu besitzen, auch befreiend sein? Diese Fragen klären wir in unserem heutigen Magazinartikel.