Friseurtipps für das Styling mit der vielfältig einsetzbaren POMADE

In diesem Artikel erfährst du folgendes:

  • Was genau ist die Pomade?
  • Aus welchen Inhaltsstoffen besteht die Pomade?
  • Wie verwendet man die Pomade?
  • Styling-Tipps für verschiedene Looks
Die pflegende Alternative zu Haargel

Bereits Elvis Presley vertraute auf das Kosmetikprodukt, welches schon vom Adel des 18. Jahrhunderts verwendet wurde: die POMADE. Als Vorläufer des Haargels dient die Pomade dem Festigen, Formen und Stylen der Haare und wirkt durch ihre Zusammensetzung noch zusätzlich pflegend. Die Pomade ist also ein wahrgewordener Traum für alle, die ihrer Frisur das perfekte Finish verleihen wollen, ohne ihr Haar dabei zu schädigen. Du möchtest deinem Styling ein Upgrade geben? Dann ist die Pomade genau das Richtige für dich!

Inhaltsstoffe von der Pomade

Die Pomade setzt sich aus verschiedenen Ölen und Wachsen zusammen, die dein Haar optimal pflegen und ihm gleichzeitig Halt geben. Bei der Herstellung wird auf Alkohol verzichtet, sodass die Pomade dein Haar nicht austrocknet. Wenn du dich für eine Pomade entscheidest, ist es wichtig auf die Inhaltsstoffe zu achten. Dabei gilt: Je natürlicher, desto besser für dich, deine Haare und die Umwelt! Für ein seidig-glänzendes Finish mit Inhaltsstoffen in Bioqualität und nachhaltiger Verpackung empfehlen wir dir deswegen die Pomade von Kastenbein & Bosch. Wie bei all unseren Produkten handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik, die von Friseuren entwickelt wurde und dadurch genau auf die Bedürfnisse deiner Haare abgestimmt ist!

How to? Pomade benutzen

Du kannst die Pomade sowohl im trockenen als auch im feuchten oder nassen Zustand deiner Haare verwenden und somit viele verschiedene Styles erzielen. Die Pomade ist also ein wahres Multitalent! Die Menge des Produkts und die Art der Anwendung hängt ganz davon ab, welchen Style du anstrebst! Im Folgenden möchten wir dir ein paar Ideen geben:

Lockenpracht

Die Pomade versorgt deine Locken mit Feuchtigkeit und reichert sie mit wichtigen Ölen an. Durch das Bienenwachs in der Pomade wird deinen Haaren außerdem mehr Sprungkraft verliehen. Für ein optimales Ergebnis solltest du die Pomade ins nasse oder feuchte Haar einkneten. Die benötigte Menge variiert je nach Haarlänge und gewünschter Lockendefinition. Probiere die Pomade selbst aus und rocke deine Locke!

Haargenaues Styling

In Sachen Halt steht die Pomade dem Haargel in nichts nach! Ob streng nach hinten gelegt oder voluminös nach oben gestyled-auf die Pomade ist Verlass! Gleichzeitig sorgen die enthaltenen Öle dafür, dass die Haare nicht verkleben und du deine Frisur stets umgestalten kannst.

Voll im Trend!

Ob Bella Hadid oder Hailey Bieber-Der Wet Look ist die neue Trendfrisur und gelingt perfekt mit der Pomade! Für die berühmte Variante namens Sleek Bun musst du dir nur einen Scheitel ziehen, eine haselnussgroße Portion der Pomade gleichmäßig in deinen Haaren verteilen und diese in einem strengen Dutt zusammenbinden. So bist du nicht nur voll im Trend, sondern verleihst deinem Look eine klassische und zugleich extravagante Note! Perfekt geeignet ist der Wet Look auch für einen Bad Hair-Day, da du deine Haare durch die angenehm duftende Pomade auffrischen kannst und deinen Haaren gleichzeitig die extra Portion Pflege geben kannst.

Fazit:

Mit der Pomade kannst du bockige Strähnen bändigen, deine Locken definieren oder deiner Frisur den perfekten Halt geben. Dank den hochwertigen Ölen versorgst du deine Haare gleichzeitig mit allem, was sie brauchen, um gesund zu sein!

Noch auf der Suche nach einer Pomade, die deine Frisur bei Wind und Wetter zuverlässig in Form hält und deine Haare gleichzeitig pflegt? Dann probiere doch mal die Pomade von Kastenbein & Bosch aus!

Suche