Sind Locken bei Jungs ein Thema, dass dir oftmals bei deiner Arbeit im Salon begegnet? 

Definitiv! Viele Kunden suchen nach Stylingtipps, weil sie nicht genau wissen, wie sie mit ihren Locken umgehen sollen. Einige Kunden kommen aber auch, weil sie gerne Locken haben möchten und sich wegen einer Dauerwelle beraten lassen wollen. Man merkt also, dass Locken sehr im Trend sind!    

Was sind häufige Probleme von Kunden mit Locken oder Probleme, mit denen du selbst zu tun hattest? 

Trockenheit, Frizz und ungleichmäßige Lockendefinition sind die häufigsten Probleme, die ich auch von meinen Locken kenne.  

Es gibt viele Theorien, wie man Locken am besten pflegt und stylt. Was ist deine bewährte Methode? 

Für mich und meine Kunden hat sich folgende Methode bewährt: Die Haare mit mildem, feuchtigkeitsspendenden Shampoo waschen, Spülung oder Leave In Conditioner verwenden und die Haare dann kneten. Besonders bei kurzen Haaren würde ich nur eine Form des Conditioners verwenden, weil die Kopfhaut noch eigene Fette produziert und die Haare dann bei Spülung UND Leave In Conditioner beispielsweise übersättigt sind und fettig erscheinen könnten. Für danach empfehle Ich, die Haare mit einem T-Shirt oder einen Mikrofaserhandtuch zu trocknen, da die meisten normalen Handtucher eine zu raue Struktur haben, durch die Frizz begünstigt wird. Beim Bürsten würde ich sagen, dass man seine Locken nur vor der Haarwäsche bürsten und bei Knoten, die zwischendurch entstehen, einen grobgezinkten Kamm verwenden sollte.   

Pflegeroutine: Locken bei Jungs

Hast du Produkte, von denen du Jungs mit Locken abrätst? 

Locken neigen stark zu Trockenheit. Mehr als andere Haarstrukturen sollten bei Locken unbedingt Produkte mit starken Chemikalien und schlechtem Alkohol vermieden werden. Diese trocknen die Haare extrem aus und schädigen sie langfristig. 

Gibt es Produkte, auf die du bei deinen Locken schwörst? 

Ich verwende seit Langem die Haarcreme von Kastenbein und Bosch. Sie spendet Feuchtigkeit, pflegt und verwandelt die Haare in geschmeidige Locken! Außerdem bin ich Fan von dem Schaumfestiger, da dieser besonders bei feinen Locken für Volumen und Definition sorgt. Das Haargel ist für mich auch eine tolle Möglichkeit für die Lockenköpfe, denen es nicht an Volumen mangelt, da das Haargel im Gegensatz zum Schaumfestiger nur definiert.

Noahs Lieblings-Lockenpflege

Was sind deine Tools, die du neben den Produkten empfehlen würdest? 

Ein Diffuser Aufsatz sorgt bei Locken für eine schonendere Trocknung beim Föhnen, da die Luft sanft aus dem Föhn kommt und die Struktur der Locken nicht zerstört wird, wie bei dem Föhnen ohne Aufsatz. Der bereits erwähnte, grobgezinkte Kamm ist ein weiteres Standard-Tool für mich, das ich jeder Person mit Locken empfehlen würde.  

Was ist schädlich für Locken? 

Wie schon erwähnt sind chemische Haarprodukte und zu viel Hitze ungesund, da die Haare austrocknen und spröde werden. Außerdem ist eine chemische Färbung schädlich, da die Schuppenschicht der Haare aufgebrochen wird, um diese mit den Pigmenten der Farbe zu bestücken.  

Speaking of Färben. Gibt es Besonderheiten, auf die man beim Färben oder Tönen von Locken achten muss? 

Wenn man sich für eine chemische Färbung entscheidet, müssen die Haare nach der Färbung gut gepflegt werden, damit sich das Haar regenerieren kann. Wer den Bruch der Haare umgehen will, kann auch zu pflanzlicher Haarfarbe greifen. Anstatt die Schuppenschicht aufzubrechen, wird diese hierbei eher aufgefüllt. Die Methode ist sehr viel schonender für Haar und Umwelt. Wichtig beim Färben ist außerdem nicht an Farbe zu sparen. Da Locken gedreht sind, ist sowohl Vorder-als auch Rückseite des Haares zu sehen. Deswegen müssen beide Seiten gefärbt werden, wofür mehr Produkt nötig ist, damit die Färbung gleichmäßig erscheint.    

Natürliche Farbe gefällig?

Dann ab zu dem Salon von Kastenbein & Bosch auf der Zülpicher Straße 4 in Köln! Bei uns bekommst du eine Pflanzenhaarfarbe, die nicht nur super aussieht und sich gut anfühlt, sondern auch harmlos für die Umwelt ist. Deine Locken werden sie lieben!

Was kann man als Junge mit Locken im Alltag tun, um die Gesundheit und schöne Beschaffenheit der Locken optimal zu unterstützen?  

Man sollte die Haare nicht zu oft und nicht zu heiß waschen und sich die natürlichen Fette der Kopfhaut zu Nutze machen, damit die Locken einen natürlichen Pflegeeffekt bekommen. Auch bei der Wahl der Lockenpflege sollte immer darauf geachtet werden, dass die Produkte natürlichen Ursprungs sind. Wenn man eine Mütze trägt ist es außerdem ratsam, eine Mütze mit Samt innen zu wählen, da die Haare bei anderen Mützen oftmals statisch aufgeladen oder angeraut werden und so ihre Struktur verlieren. Viele B-Vitamine wie Biotin sind zusätzlich für gesunde Haare verantwortlich und können deswegen auch zu schönen Locken verhelfen.  

Welchen Schnitt empfiehlst du bei Locken (Kurzhaar und Langhaar)? 

Layering/Stufen sind bei Locken immer eine tolle Möglichkeit, mehr Sprungkraft in die Locken zu bringen, weil sich sowohl die kürzeren Stufen locken, als auch die Spitzen. Von einem Pony bei Locken würde ich eher abraten, sollten die Haare eher kraus sein, da der Pony sehr ungerade aussehen kann. Generell sind Locken meistens erst ab einer bestimmten Länge sichtbar, deswegen würde ich den Jungs, die ihre Locken mehr zeigen wollen, empfehlen, die Haare etwas wachsen zu lassen.  

Es kann also sein, dass man Locken hat, es aber noch nicht weiß? Wenn ja, woran erkennt man, dass man das natürliche Potenzial für Locken hat? 

Eine Methode wäre, wie schon erwähnt, die Haare wachsen zu lassen, damit sich die Locken, wenn welche da sind, zeigen können. Außerdem lohnt es sich, die Haare nach dem Duschen mal nicht zu bürsten oder zu föhnen und zu schauen, wie die Haare nach dem lufttrocknen aussehen. Indizien für Locken sind zum Beispiel eine Wellenstruktur oder eine Neigung zu Frizz. Manche Menschen haben vielleicht Locken und es noch nie bemerkt, da sie ihre Haare nie natürlich trocknen lassen!  

Vielen Dank für deine Zeit und das sehr aufschlussreiche und interessante Interview, Noah! 

Suche