Entdecke Anderes

Haare pflegen mit Apfelessig

Von Haarprofi Nadja empfohlen

Jeder kennt ihn wohl aus dem Gewürzregal: Apfelessig.
Doch Apfelessig kann mehr als nur fürs Salatdressing Verwendung finden, er ist ebenfalls ein Pflegebooster für dein Haar. Warum das so ist und warum er genau der richtige Inhaltsstoff für deine Haare ist erfährst du auf dieser Seite.

Ist Apfelessig für die Haare gesund?  

Naturtrüber Apfelessig ist sehr gesund. Das liegt vor allem daran, dass er über 90 Inhaltsstoffe enthält, die unserer Gesundheit nutzen können. So z. B. Folsäure, Beta-Carotin und Vitamin C. Aber auch Bioflavonoide, welche eine antioxidative – also zellschützende – Wirkung besitzen, finden sich im Apfelessig. Darüber hinaus punktet der Essig aus vergärten Äpfeln auch mit s. g. Tannin, welches ein natürlicher Abwehrstoff gegen schädliche Mikroorganismen ist und Entzündungen auf Haut und Schleimhäuten lindert.

Warum die Haare mit Apfelessig spülen? 

In der Haarpflege zeigt Apfelessig Wirkung, indem er gegen Schuppenhilft und die Schuppenschicht deiner Haare schließt. Er löst lose Hautschuppen, fördert mit seiner entzündungshemmenden Wirkweise die Abheilung der strapazierten Kopfhaut und verhindert das lästige Nachschuppen der Haare. Auch Personen, die nicht von Schuppen betroffen sind, können von der Wirkung des Essigs profitieren, denn er sorgt ebenfalls dafür, dass die Schuppenschicht der Haare nach der Wäsche mit Haar Shampoo wieder geschlossen wird. Auf diese Weise erhält dein Haar Glanz und Geschmeidigkeit. Das Haar sieht aber nicht nur besser aus, auch die Kämmbarkeit wird deutlich verbessert.

Welche Produkte mit Apfelessig eignen sich für die Haare? 

Wer vor der Benutzung von purem Apfelessig für die Haare zurückschreckt, dem legen wir unsere Chia Spülung Fein ans Herz. Diese kombiniert die Wirkung von Apfelessig mit weiteren pflegenden Inhaltsstoffen für die Haare– wie z. B. Bio-Chia-Extrakt und hochwertigem Arganöl. Diese Inhaltsstoffe ergänzen die gesundheitsfördernde Wirkung von Apfelessig, da sie dem Haar eine Extraportion Feuchtigkeit und weitere Nährstoffe schenken. Perfekt für deine Haare.

SAURE RINSE – Die Haarpflege mit Apfelessig

Unsere Saure Rinse ist ein weiteres Produkt für die Pflege deiner Haare, die ebenfalls auf Apfelessig basiert und mit ihrer Wirkweise perfekt Haarseifen ergänzt. Sie entfernt unter anderem Seifenrückstände vollständig aus deinen Haaren und sorgt dafür, dass deine Haare wieder elastischer werden.

Die saure Rinse macht sich die Vorteile von Apfelessig zunutze und gleicht den natürlichen, basischen pH-Wert der Seife mit der pH-Hautneutralität des Apfelessigs aus. Damit wirkt unsere Saure Rinse unterstützend auf den natürlichen Säureschutzmantel der Kopfhaut ein, der die Haut vor schädlichen äußeren Einflüssen schützt und ist hiermit eine super Pflege für deine Haare, auch wenn du keine Seife, sondern ein normales Shampoo nutzt.
Noch mehr Informationen über die Saure Rinse und einfache DIY Rezepte findest du HIER

Apfelessig für die Haare

Kurz und Knapp:

  • Pflegebooster für jedes Haar
  • verbessert die Kämmbarkeit
  • schließt die Schuppenschicht
  • verleiht Glanz und Geschmeidigkeit
  • reich an vielen natürlichen Pflegestoffen

Anwendungtipps

Nach der Haarwäsche in das nasse Haar dein Apfelessigprodukt in die Haare einmassieren.
Anschließend 3-5 Minuten einwirken lassen und danach gründlich ausspülen.
Sollte die Rinse oder Spülung zusätzlich viel Öl enthalten, raten wir dir das Produkt nur in die Längen einzumassieren um einen fettigen Ansatz zu vermeiden. 

FAQ Apfelessig für die Haare

Apfelessig enthält viele Nährstoffe. Diese Nährstoffe können dazu beitragen, das Haar zu stärken und es gesünder aussehen zu lassen. Sein saurer pH-Wert schließt die äußere Schuppenschicht der Haare , was den natürlichen Glanz und die Kämmbarkeit verbessert. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Ergebnisse von der individuellen Haarstruktur und den Bedürfnissen abhängen können. Nicht jeder wird die gleichen Vorteile durch die Verwendung von Apfelessig erfahren. Einige Menschen könnten feststellen, dass es ihre Haare austrocknet oder irritiert, insbesondere wenn es nicht ordnungsgemäß verdünnt wird.
Hier findest du DIY-Rezepte

Wenn du fertige Haarpflegeprodukte mit Apfelessig suchst, empfehlen wir dir das folgende Bioprodukt:
Saure Rinse

Es ist sehr wichtig, Apfelessig mit Vorsicht zu verwenden, da er sehr sauer ist.

Hier sind einige Tipps:

  • Verdünne Apfelessig mit Wasser, bevor du ihn auf deine Haare aufträgst, um Reizungen zu vermeiden.
    Hier findest DIY-Rezepte
  • Vermeide es, Apfelessig in die Augen zu bekommen, da dies reizend sein kann.
  • Verwende Apfelessig nicht zu oft, da die übermäßige Anwendung das Haar austrocknen kann
    (1-2 mal die Woche)
  • Wenn du empfindliche Haut oder Kopfhaut hast, solltest du vor der Verwendung von Apfelessig einen Hauttest durchführen, um sicherzustellen, dass keine allergischen Reaktionen auftreten.

Es ist ganz wichtig niemals konzentrierten Apfelessig in die Haare zu geben. Solltest du dir mit dem Verdünnungsverhältnis unsicher sein, empfehlen wir dir ein fertiges Haarpflegeprodukt mit Apfelessig.

Die Säure im Essig kann einen aufhellenden Effekt auf die Haare haben. Der Effekt tritt jedoch nur in geringen Nuancen auf. Für eine echte Aufhellung der Haare musst du deine Haare colorieren.

Eine Haarpflege mit Apfelessig wird in der Regel als Haarspülung durchgeführt. Wir empfehlen eine Einwirkzeit von ca. 5 Minuten.

Suche